Gremo fusioniert mit EcoLog

Artikel: http://www.gremo.se/default.asp?ID=NYHET&sLang=de-de

27.04.2020

Eco Log und Gremo gestalten ab jetzt Ihre gemeinsame Zukunft als Forstmaschinen-Hersteller mit einer umfassenden und breiten Produktpalette auf dem Forstmaschinenmarkt. Der erste Schritt in diese Richtung wurde mit der Unterzeichnung der Fusionsabsicht getätigt. Die Produktion von Gremo wird nach Söderhamn, in die Produktion von EcoLog, verlagert – der Umzugstermin ist bereits für diesen Sommer geplant.

Anders Gustafson, Geschäftsführer von Eco Log, sieht großes Potenzial in dieser Fusion und optimal die Wachstumsstrategien des Unternehmens untermauert. Bestands- und Neukunden werden von dieser Entwicklung profitieren.

– Unsere Kunden stehen bei uns an erster Stelle und ich bin sicher, dass wir ihnen mit dieser Fusion einen großen Mehrwert und viele neue Vorteile bieten können. Wir können jetzt die komplette Produktpalette an Harvestern und Forwarder anbieten: über Schwachholz- bis hin zum Starkholzmaschinen, passend für alle Anforderungen und mit individuellen Vorteilen für jeden Auftrag und jedes Gelände in dem unsere Kunden täglich arbeiten. Die erweiterte Produktpalette und eine noch bessere After Sales Organnisation, mit einem noch höheren Servicelevel als bisher, stellen eine positive Entwicklung für sowohl Eco Log als auch Gremo Kunden dar, erläutert Anders Gustafson.

Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen resultiert in einem Produktangebot von Forwarder von 7,5 bis 20 Tonnen Ladekapazität, das die unterschiedlichen Marktanforderungen optimal abdeckt. Ebenfalls wird die breite Produktpalette der Eco Log Harvester um einen kleinen 8-Rad Harvester ergänzt. Dieser ermöglicht eine umweltfreundliche und nachhaltige Durchforstung auch in anspruchsvollem Terrain.

Die Zusammenarbeit zwischen Eco Log und Gremo besteht seit längerem. Laut Martin Bredenfeldt, dem CEO von Gremo, ist die bevorstehende Fusion der logische nächste Schritt in diesem Entwicklungsprozess.

– Unsere beiden Unternehmen haben gute Voraussetzungen, gemeinsam noch stärker und effizienter zu werden, da wir uns sowohl in der Produktpalette als auch in der Arbeitsweise ergänzen. Gremo und Eco Log arbeiten bereits seit vielen Jahren in verschiedenen Bereichen hervorragend zusammen – wie etwa bei der Warenbeschaffung. Ein Teil derselben Organisation zu sein, sei daher sehr positiv, so Martin Bredenfeldt.

Fakten der Fusion

Bildquelle: https://ecologforestry.com/en/news/eco-log-and-gremo-become-one/#.XqbElJlCSUl